Turnerinnen erstürmen Landesliga-Podest

Lübecker Turnerschaft und Lübeck 1876 holen Edelmetall

Wedel. Das war eine Medaillenflut mit vielen strahlenden Gesichtern. Die Mannschaft von Lübeck 1876 (137,70 Punkte) belegt Platz zwei ganz knapp vor dem drittplatzierten Turnteam der Lübecker Turnerschaft (LT) mit 137,50 Punkten, welche die Vereinsmannschaften aus Bargteheide, Pinneberg, Uetersen und Laboe hinter sich lassen konnte. Nicht zu schlagen war an diesem Tag die Mannschaft von der SpVg Eidertal Molfsee (139,65 Punkte).

Die Landesligamannschaften von Lübeck 1876 (rot) und von der Lübecker Turnerschaft (blau) zeigen ihre Medaillen. Foto: M. Gohlke

„Die Turnerinnen der Lübecker Turnerschaft haben im neuen Dress auf den Punkt abgeliefert und landeten damit freudestrahlend auf dem Podest“, so LT-Trainer Markus Gohlke nach dem Wettkampf, der mit seinen jungen Damen dreimal wöchentlich in der Hauptturnhalle sowie auch in der Sporthalle des Katharineums trainiert. Die leichten Unsicherheiten am Schwebebalken haben der LT-Mannschaft eine bessere Platzierung gekostet und sollen ein Trainingsschwerpunkt der nächsten Wochen bilden.

Die Wettkampfhalle in Wedel präsentierte sich mit einer 12x12m Bodenturnfläche, einem frisch ausgepackten Stufenbarren, einem 1,25m hohen Sprungtisch und einem 10cm breiten Schwebebalken. Pro Mannschaft und Gerät galt es, aus je 5 geturnten Übungen die drei Top-Ergebnisse auf das Scoreboard zu übernehmen. Lübeck 1876 konnte am Boden mit sehr schön choreografierten Übungen und 36,50 Punkten ihr bestes Geräteergebnis erzielen, wobei die LT-Mannschaft mit 37,15 Punkten am Sprungtisch und mit 35,35 Punkten am Stufenbarren von keinem anderen Team zu schlagen war. Die höchste Einzelwertung aller Turnerinnen, die einen kompletten Vierkampf absolvierten, erreichte mit 49,15 Punkten Alina Lingl von der Lübecker TS.

Es zeigte sich, dass in den Lübecker Vereinen die Wettkampfvorbereitung gelang und dieses wurde belohnt. Jetzt gilt es die Form bis zu den Kür-Kreismeisterschaften am 13.11.2021 in Kücknitz zu halten und noch mehr Stabilität und Routine in die Übungsabläufe zu bekommen. Dort werden dann die Titel in der Einzelwertung ausgeturnt.

Foto und Bericht von Markus Gohlke

Ergebnisliste

About Post Author

Vielen Dank!