Datenschutzhinweise

Datenschutzhinweise – Wettkämpfe/Turniere/Spielbetrieb
Die nachfolgenden Datenschutzhinweise geben einen Überblick über die Erhebung, Verarbeitung und
Nutzung Ihrer Daten im Rahmen der Meldung und Teilnahme an Wettkämpfen, Turnieren und
Spielbetrieb


Verantwortliche Stelle ist:
Kreisturnverband Lübeck e.V., Vorstand, Wolfgang Benthien, Kieselgrund 22, 23569 Lübeck
Sie erreichen Ihren Datenschutzbeauftragten unter:
Tel.: 040-540 90 97 90, E-Mail: ds-sport@ibs-data-protection.de


Zwecke und Erforderlichkeit der Datenverarbeitung
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen Ihrer Meldung zu Wettkämpfen,
Turnieren oder dem Spielbetrieb von Ihnen erhalten. Relevante personenbezogene Daten sind
insbesondere Name, Adresse, Geschlecht, Kontaktdaten (z. B. Telefonnummer oder E-Mail-Adresse),
Geburtsdatum, Bankverbindungsdaten, Vereinszugehörigkeit, Wettkampfklasse, und
Startberechtigungen. Auf abweichende oder zusätzliche Daten wird im Einzelfall explizit in der
jeweiligen Ausschreibung ergänzend hingewiesen. Ferner kann es im Einzelfall erforderlich sein,
Identitätsdaten auf der Basis der Vorlage eines amtlichen Ausweises zu prüfen. Darüber hinaus werden
personenbezogene Daten im Zusammenhang mit sportlichen Ereignissen einschließlich der
Berichterstattung hierüber auf der Internetseite des Vereins, in Auftritten des Vereins in Sozialen
Medien sowie auf Seiten der Fachverbände veröffentlicht und an lokale, regionale und überregionale
Printmedien übermittelt.


Rechtsgrundlagen, auf Grund derer die Verarbeitung erfolgt
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel aufgrund der Erforderlichkeit zur
Erfüllung eines Vertrages (Meldung zum Wettkampfbetrieb) gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
Werden personenbezogene Daten erhoben, ohne dass die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages
erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 lit. a) i. V. m.
Artikel 7 DSGVO.
Die Veröffentlichung personenbezogener Daten im Internet oder in lokalen, regionalen oder
überregionalen Printmedien erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des Kreises (vgl. Artikel 6 Abs.
1 lit. f) DSGVO). Das berechtigte Interesse des Kreis Lübeck besteht in der Information der
Öffentlichkeit durch Berichtserstattung über die Aktivitäten des Kreises. In diesem Rahmen werden
personenbezogene Daten einschließlich von Bildern der Teilnehmer zum Beispiel im Rahmen der
Berichterstattung über sportliche Ereignisse des Kreises veröffentlicht.


Speicherdauer
Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung
möglicher Einsprüche und dem Nachweis erreichter Qualifikationen für weitere Wettkämpfe für die
Dauer von zwei Jahren und Daten, die für steuerrechtlichen Zwecke relevant sind, für zehn Jahre.
Sobald die Speicherung der Daten nicht mehr erforderlich ist und keine gesetzlichen
Aufbewahrungsfristen bestehen, werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht.


Verarbeitung Aufgrund Ihrer Einwilligung
Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte
Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben.
Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von
Einwilligungserklärungen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt.
Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.


Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
Innerhalb unseres Verbandes erhalten diejenigen Bereiche Ihre Daten, die diese zur Erfüllung
der Durchführung des Wettkampf-, Turnier- oder Spielbetriebs oder anderen Pflichten benötigen.
Außerhalb unseres Verbandes werden die Daten nur an Verbände weitergeben, die zu einem
Nachweis für die Qualifikation zur Teilnahme an weiteren Wettkämpfen berechtigt sind
(z. B. Bundesfachverband).


Datenschutzrechte allgemein sowie Beschwerderecht bei Aufsichtsbehörde
Im Rahmen der Vorgaben nach den Art. 15 ff. der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen
ein Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie Rechte auf
Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht gegen die
Verarbeitung und ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Soweit Sie der Ansicht sind, dass
die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-
Grundverordnung verstößt, steht Ihnen ein Beschwerderecht gegenüber der Datenschutz-
aufsichtsbehörde Schleswig-Holstein (Landesbeauftragte für Datenschutz Schleswig-
Holstein, Holstenstraße 98, 24103 Kiel, www.datenschutzzentrum.de) und gegenüber
jeder anderen Datenschutzaufsichtsbehörde zu.


Pflicht zur Bereitstellung von Daten
Im Rahmen der Teilnahme am Wettkampf-, Turnier- oder Spielbetrieb müssen Sie nur
diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung
der Sportart erforderlich ist oder zu deren Erhebung wir durch Satzungen und Ordnungen
verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel die Teilnahme ablehnen müssen.


Information über Ihr Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen
die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund einer Datenverarbeitung
auf der Grundlage einer Interessenabwägung erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein
auf diese Bestimmung gestütztes Profiling. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personen-
bezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe
für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die
Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

Kreisturnverband Lübeck e. V.

Wolfgang Benthien, 1. Vorsitzender

Kieselgrund 22,

23569 Lübeck

E-  Mail  vorstand@ktv-luebeck.de