Guten Morgen, heute ist der 22.05.2018 | Sie befinden sich hier: Mehrkampf / 



Es findet auch in 2018 wieder eine Kreismeisterschaft im Deutschen Sechskampf in Lübeck statt. Weitere Informationen sind  der Aus-
schreibung zu entnehmen.


Mehrkämpfe des Deutschen Turner-Bundes


Als Mehrkampf oder Kombinationssportart werden sportliche Wettbewerbe bezeichnet, bei denen von den Athleten mehrere verschiedene Sportarten oder verschiedene Disziplinen der gleichen Sportart absolviert werden, um basierend auf einer kombinierten Bewertung aller Teildisziplinen einen Gesamtsieger zu ermitteln.
Seit Gründung des Deutschen Turner-Bunds 1950 ist im Verband die Zielsetzung aktiv, dass es neben dem Gerätturner auch Mehrkämpfer geben soll, um damit den Vorstellungen vom allseits gebildeten Turner zu entsprechen. Alle gemischten Mehrkämpfe, die aus den Sportarten Gerätturnen, Leichtathletik und Schwimmen bestehen, werden Jahn-Wettkämpfe oder kurz „Jahnkämpfe“ genannt. Die so genannten „Deutschen Mehrkämpfe“ umfassen eine gleiche Anzahl von Disziplinen aus den Sportarten Gerätturnen und Leichtathletik.

Die folgenden Mehrkampf-Disziplinen werden in Deutschland als Meisterschaften ausgetragen:

Jahn-Neunkampf (für Männer und Frauen), bestehend aus Bodenturnen, Pferdsprung, Barren, 100-Meter-Lauf, Weitsprung, Kugelstoß, Schwimmen, 25-Meter-Streckentauchen und Kunstspringen
Jahn-Sechskampf (für männliche und weibliche Jugend) bestehend aus Bodenturnen, Barren, Sprint, Kugelstoß, Schwimmen und Kunstspringen        Deutscher Achtkampf (für Männer und Frauen), der vier Disziplinen des Gerätturnens und vier leichtathletische Disziplinen vereint, und zwar Boden, Pferdsprung, Barren, Reck (für Männer) beziehungsweise Schwebebalken (für Frauen), 100-Meter-Lauf, Weitsprung, Kugelstoß, und Schleuderballwerfen
Deutscher Sechskampf (für männliche und weibliche Jugend), bestehend aus drei Disziplinen des Gerätturnens und drei leichtathletischen Disziplinen
Deutscher Zwölfkampf, bestehend aus je zwei Pflichtübungen und einer Kürübung an Reck, Barren und Pferd, einer Frei- oder Handgerätübung (als Pflicht- oder Kürübung) und zwei leichtathletischen Übungen
Leichtathletik-Fünfkampf, bestehend aus Sprint, Weitsprung, Schleuderballwurf, Kugelstoß und Langstreckenlaufen (1000 oder 2000 Meter
Schwimmerischer Mehrkampf oder Schwimmerischer Fünfkampf, bestehend aus drei Schwimmdisziplinen unterschiedlicher Stilart, Streckentauchen und Kunstspringen
Friesenkampf, bestehend aus Luftgewehrschießen, Kugelstoß, Lauf, Schwimmen und Degen-Fechten.

(Quelle: Wikipedia)

 


Gymcard


Die nächsten Termine